• Manuelles Blutdruckmessgerät mit Stethoskop und inklusive XXL Manschette für einen Oberarmumfang 41 - 60 cm

Manuelles Blutdruckmessgerät mit Stethoskop und inklusive XXL Manschette für einen Oberarmumfang 41 - 60 cm

  • Zum manuellen Messen Ihres Blutdruckes: extragroße Manschette mit Klettverschluss für einen Oberarmumfang 41-60cm, mit Manometer und Stethoskop
  • Artikelnummer:: A060405
  • Noch keine Bewertungen : Kundenmeinung hinzufügen
  • 96,30 Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • wishlist : or compare:
  • Erstklassige Qualitätsprodukte vom qualifizierten Medizinproduktehandel!
  • Lieferzeit: sofort verfügbar

Bewertungen

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen Kundenmeinung hinzufügen

Informationen

Blutdruckmessgerätesatz manuell XXL bis 60cm  mit extragroßer Manschette für Adipositas Betroffene

mit Manometer und Stethoskop

Das manuelle Blutdruckmessgerät inklusive extragroßer Zugbügelmanschette mit Klettverschluss ist geeignet für Patienten mit einem Oberarmumfang von 41 - 60 cm.  

- Manschette 14x84cm, Gummiblase 12x60cm
- überdrucksicheres Manometer mit Druckball
- Luft ist leicht fein dosiert abzulassen
- latex- und nickelfreies Flachkopfstethoskop

Sind Sie schwergewichtig, haben einen starken Oberarmumfang und wollen regelmäßig Ihren Blutdruck kontrollieren? Dann ist es anzuraten, sich ein eigenes Gerät anzuschaffen. Und zwar für zu Hause und auch für den Besuch beim Arzt.

Denn was wenig bekannt ist: Tests haben ergeben, dass aufgrund zu enger Manschetten Messergebnisse eklatant verfälscht werden. Es werden gegebenenfalls höhere Blutdruckwerte angezeigt, als Sie tatsächlich haben. In solchen Fällen werden Sie möglicherweise sogar medizinisch falsch behandelt. Schaffen Sie sich unbedingt ein eigenes und passendes Blutdruckmessgerät an, wenn Sie Zweifel haben, ob man bei Ihnen den Blutdruck korrekt misst. Diskutieren Sie das Problem auch mit Ihrem Arzt - seien Sie fest entschlossen und lassen Sie sich nicht "abwimmeln"!

Prüfen Sie unbedingt, welche Manschettengröße Sie brauchen. Messen Sie dazu mit einem Maßband (z.B. aus dem Nähkasten) die stärkste Stelle Ihres Oberarms zwischen Achsel und Ellbogen. Nehmen Sie eine Manschette, bei der Ihr Armumfang angegeben ist. Nehmen Sie nicht eine Manschette, nur weil sie passt. Der richtige Luftschlauch in der Manschette kann zu klein sein - und genau dort kommt es auf die richtige Größe an.

Ab einem Umfang von über 48cm ist es allerdings gar nicht so leicht, ein passendes Gerät zu finden. Mittlweile gibt es ein einziges vollautomatisches Modell  für diesen Bereich (auch bei uns im Programm, folgen Sie bitte diesem Link), aber es ist deutlich teuer als ein manuelles Gerät. Wir bieten Ihnen daher auch diese manuelle Version an.

Sie ist zwar nicht so bequem in der Handhabung, aber dafür sehr viel erschwinglicher. Wir haben für Sie ein hochwertiges Messgerät, eine extralange Manschette und ein Stethoskop zusammengestellt. So brauchen Sie die Komponenten nicht einzeln zu suchen. (Sollte Ihr Oberarm jedoch stark konisch geformt sein - also von einem kleinen zu einem sehr großen Umfang zunehmend-, dann sollten Sie unser Automatikgerät mit konischer Manschette nehmen.)

Wir bieten Ihnen hier ein modernes Aneroid-Blutdruckmessgerät aus deutscher Fertigung. Es wird auch von niedergelassenen Ärzten und in Kliniken benutzt.

Das Manometer (Druckmesser) mit Druckball (Einschlauchmodell) ist schockgesichert und überdrucksicher. Das Messwerk ist korrosionsfrei.

Mit dem innovativen Druckknopf-Ventil ist der Luftablass sehr fein zu dosieren, es schließt beim Aufpumpen automatisch. Es gibt keine Schraube, die Sie umständlich auf- und zudrehen müssen. Der Skalen-Durchmesser beträgt 60mm. Die schwarze Oberarmmanschette (14x84cm) mit Gummiblase (12x60) hat einen Klettverschluss und ist für einen Armumfang von 41-60cm geeignet. Das Flachkopfstethoskop hat ein Bruststück mit Flachmembran (Durchmesser 4,5cm), es ist latex- und nickelfrei, reizt die Haut also nicht. Die Farbe des Schlauches ist schwarz. Und noch als kleines Extra: Damit Sie alle Geräte gut verstauen und zusammen aufbewahren können, erhalten Sie mit Ihrer Bestellung kostenlos ein passendes, kleines Täschchen (schwarz) mit praktischem Reißverschluss.

Mehr zum Thema Blutdruckmessen fnden Sie in unserem Infotext "Blutdruck" unter unseren Kontaktdaten:

(Hygieneartikel - keine Rücknahme wenn Sicherheiteinschweißung geöffnet)


Als Spezialanbieter für Adipositasbedarf

bieten wir Ihnen Spezialprodukte, die nach neuesten EU-Standards

den Erfordernissen der Pflege adipöser Patienten sowie

den baulichen Gegebenheiten medizinischer Einrichtungen

und zu Hause gerecht werden. Zur Komplettierung erhalten Sie

Spezialbetten und Mobilitätshilfen.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere auf Adipositas spezialisierten, geprüften und zertifizierten Medizinprodukteberater jederzeit sehr gerne zur Verfügung!

Mailanfragen: info@pri-medical.com

Telefonisch: +43-676-9620506

Fax: +43-2630-32353

Was sind die Vor- und Nachteile eines manuellen Geräts?

Mit einem digitalen Gerät ist die Blutdruckmessung sehr leicht. Mit einem Knopfdruck erfahren Sie den

systolischen, den diastolischen Wert und zusätzlich den Puls. Für sehr starke Oberarme ab einem

Umfang von 48cm gibt es allerdings bislang weltweit nur ein einziges digitales Gerät. Da dieses aber

teuerer ist, verzichtet man womöglich lieber auf etwas Komfort und kauft ein manuelles Gerät. Um ein

manuelles Gerät zu bedienen, brauchen Sie nur ein bisschen Übung, nach ein paar Versuchen werden

Sie auch damit gut zurecht kommen. Im Unterschied zum automatischen Gerät müssen Sie die

Manschette, die um Ihren Oberarm liegt, selber mit einem kleinen Blasebalg aufblasen, die Luft per

Knopfdruck ablassen und mit dem Stethoskop in Ihrer Armbeuge abhören, bei welchem Wert auf der

Skala des Manometers das Pochen des Blutes beginnt und bei welchem Wert es wieder aufhört. So

ermitteln Sie den systolischen und den diastolischen Wert. Den Puls können Sie mit dem Gerät nicht

messen.

Kann ich nicht einfach eine große Manschette kaufen und sie an ein normales digitales Gerät

anschließen?

Nein, denn ein normales Gerät kann die große Blase nicht richtig aufpumpen. Das Messergebnis wäre

daher falsch.

Warum ist es so wichtig, dass ich die richtige Manschettengröße habe?

Tests haben ergeben, dass zu kleine Manschetten die Messergebnisse verfälschen. Ein teilweise eklatant

höheres Messergebnis kann die Folge sein, das nicht Ihren tatsächlichen Werten entspricht. Damit setzen

Sie sich womöglich Behandlungen und Medikationen aus, die Ihren Körper belasten und die Sie gar nicht

benötigen. Wichtig ist allerdings nicht nur die Manschettengröße, sondern besonders auch die Länge und

Breite der Gummiblase in der Manschette. Diese wird mit Luft aufgepumpt, übt dadurch Druck auf die

Arterie aus und ist daher ausschlaggebend für die Werteermittlung. Wir haben passende Geräte für Sie im

Shop.

Wie messe ich aus, ob die Manschette die richtige Größe für mich hat?

Messen Sie mit einem Maßband (z.B. aus dem Nähkasten) die stärkste Stelle Ihres Oberarms zwischen

Achsel und Ellbogen. Liegt dieser Wert zwischen 41 und 60cm, dann ist diese Manschette richtig für Sie.

Bis zu einem Umfang von 48cm bieten wir noch weitere Blutdruckmessgeräte an. Diese sind

Automatikgeräte.

Wie messe ich mit einem manuellen Gerät meinen Blutdruck?

1. Legen Sie die Manschette am linken, unbekleideten Oberarm an: etwa 2-3cm oberhalb der Armbeuge,

der Schlauch direkt über der Arterie, es sollten ein bis zwei Finger zwischen Arm und Manschette passen.

Excellent service

Safe paymethodes

Quick delivery

Money back guarantee

Scroll To Top

Design by Crivex | Powered by Lightspeed RSS

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »